Das Arbeitgebermagazin der AOK Nordost veröffentlicht in seiner Ausgabe3/2016 eine IAB Analyse (2015) der besten Wege zur Neueinstellung von Mitarbeitern in Unternehmen. Es wurden insgesamt 13.000 Unternehmen vom IAB befragt.

Dabei werden 11 verschiedene Möglichkeiten für die Personalsuche und die Häufigkeit ihrer Anwendung aufgeführt. Nachfolgend wird die Wahrscheinlichkeit der Besetzung offener Stellen durch die einzelnen „Suchwege“ analysiert und damit die Erfolgsquoten der „Suchwege“ bestimmt.

Die Erfolgsquote Privater Arbeitsvermittlungen bei der Suche nach Fachkräften für Unternehmen liegt bei 33% (3. Platz)! Noch besser schneiden nur die Einstellungen über vorhandene persönliche Kontakte (58%) und die eigenen Firmenanzeigen in Zeitungen /Zeitschriften mit 39% ab. Alle anderen Wege, wie z.B. die Kontakte zur  Arbeitsagentur, Internet-Jobbörsen, Initiativbewerbungen und Soziale Medien sind weniger effektiv!

Für Unternehmen bedeutet dies, dass eine schnelle und effiziente Suche nach neuen Arbeitskräften unter Einbeziehung einer Privaten Arbeitsvermittlung erfolgen sollte. Damit wird eine hohe Passgenauigkeit der Bewerber für das Unternehmen möglich und beide Seiten (Arbeitgeber und Arbeitnehmer) können auf die Beratungsleistung des Vermittlers vertrauen, die Kosten für die Vermittlungsleistungen sind überschaubar und i.d.R. geringer als mit anderen „Suchwegen“.

Für alle Fragen rund um die Vermittlung von Arbeitskräften für Unternehmen steht Ihnen die AVP Berlin unter der Telefon-Nr.: 030 – 2532 4508 sowie unter blisse@avpberlin-personal.de zur Verfügung. Informationen erhalten Sie auch auf unserer Webseite www.avpberlin-personal.de.